Video Kategorie

← All Categories

Der Interton Video Computer 4000 oder kurz Interton VC 4000 ist eine stationäre Videospielkonsole der Interton-Electronic Hörgeräte GmbH. Sie basiert auf dem Mikroprozessor Signetics 2650A und kam 1978 auf den Markt. Erstmals verfügte mit diesem Gerät eine Spielkonsole über einen Controller mit analogen Joysticks und Funktionstastenfeld. Das Gerät war weniger leistungsfähig als seine Hauptkonkurrenten Atari VCS 2600 und Philips G-7000, dafür aber auch preiswerter. Die Produktion wurde wegen Insolvenz des Herstellers im Mai 1983 eingestellt.

Sub Categories

Interton Reparatur

Tips für die Reparatur / Reinigung, u.v.m. deines Interton. ACHTUNG, Nachbasteln erfolgt auf eigene Gefahr! Im Zweifelsfall bitte einen Profi zurate ziehen!

0 video
Interton Spiele

Viele der für den VC 4000 erschienenen Spiele stammen vermutlich von Mitarbeitern des Elektronikkonzerns Philips, dem Hersteller der Signetics-Schaltkreisreihe. Einige Spiele übernahm Interton von externen Entwicklern wie z. B. Paul-Jürgen Dickers, Martin Greiner und Hans-Heinz Bieling oder beauftragte diese. Weitere Spiele stammen aus Asien. Interton bot insgesamt 37 verschiedene Spiele an.

40 videos
Interton Story

Interton war ein deutscher Hörgerätehersteller und Anbieter von Spielkonsolen. Das Unternehmen entwickelte mit dem VC 4000 Ende der 1970er Jahre die einzige mikroprozessorgesteuerte Spielkonsole Deutschlands. Heute ist Interton eine Marke und Geschäftsbereich der dänischen GN Group.

0 video
Interton Werbung

Wir kennen wohl alle die alten TV Werbungen von Atari bis ZX Spectrum, hier sammeln wir alles was wir finden können. Leider ist das wenigste davon auf Deutsch.

0 video
×